Neustes Update beim Divi Builder

der Global Defaults Editor ist ein enormes Update! Gerade habe ich noch an einer Webseite  mit 15 Arbeitsschritten gearbeitet, um eine einheitliche, passende Farbanpassung für die Corporate Identity, das Corporate Design herzustellen. Nun können diese einzelnen Schritte mit dem Global Defaults Editor vereinfacht werden.

Einsatzmöglichkeiten

Der Global Defaults Editor kann angefangen vom Fullwidth Header, der Vollbreiten Slider Einstellung über sektionen, Abschnitte hinweg bis in die einzelnen Module eingesetzt werden. Das spart unglaublich viel Zeit bei der Seitenerstellung.

Anzeige der Revisionen

Der neue Global Defaults Editor kreiert eigene Backups und veröffentlicht diese in einer eigen Historie, so dass man jederzeit auf eine frühere Fassung zurückgreifen kann.

Hier findest du eine umfassende Zusammenstellung aller Einsatzmöglichkeiten:

Global Defaults Editor

Nun wünsche ich noch viel mehr  Spaß mit Divi.

Gutenberg ist auf dem Vormarsch

In der WordPress Welt gibt es allerorten Bewegung. Gutenberg ist eine neue WordPress Umgebung, die große Veränderungen mit sich bringt. Was ist Gutenberg? Gutenberg ist mehr als nur ein neuer Editor. Das WordPress Projekt besteht aus drei Schritten und Gutenberg wird mit dem Update 5.0 enthalten sein:
  1. Schritt: Zuerst erhält WordPress einen neu entwickelten Editor
  2. Schritt: Seitenvorlagen werden dann kommen
  3. Schritt: Zum Schluss soll ein kompletter Site-Customizer angeboten werden.
Gutenberg ermöglicht, was Pagebuilder, die in WordPress als Plugins installiert werden, bereits ermöglichen. Das Angebot der Nutzung ist frei, d. h. die bisher genutzten Plugins und Pagebuilder können weiterhin verwendet werden.

Gutenberg der Tod für alle Pagebuilder?

Nein, natürlich nicht, jedoch der richtige Schritt in die richtige Richtung! Die Entwickler von Divi von Elegant Themes sorgen für einen stressfreien Übergang. Divi wird nach wie vor intuitiver, aktueller und variabler sein als Gutenberg. Man darf hier jedoch nicht vergessen, dass Elegant Themes ausgereifte Produkte auf hohem technischen Niveau verkauft und WordPress aus einer Community von Entwicklern besteht, die mit WordPress ein kostenfreies CMS anbieten. Es ist meiner Meinung nach toll und bewundernswert, dass es bei WordPress ständig vorangeht, Neues integriert wird und uns Usern kostenfrei zur Verfügung steht. Man muss den neuen Editor nicht benutzen, man kann. Für die Erstellung einer kompletten Webseite reicht das zwar noch nicht aus, der Gutenbergausbau kann und soll jedoch in Zukunft weiter voranschreiten. Das ist das Wunderbare an WordPress, die kontinuierliche Weiterentwicklung.

Praktischer Einsatz

Wer mehr über die praktische Anwendung von Gutenberg wissen möchte, kann hier eine Einführung von @ Jonas Tietgen anschauen:

Überblick Divi News 2018 – 04 Divi & Gutenberg

@Franz Oschatz bietet ebenfalls einen tollen Überblick

In Gutenberg werden Blöcke angeboten, in Divi Sektionen

Inhalte können Sie nun mit Gutenberg wie bei LEGO als einzelne Blöcke erstellen und nach Wunsch zusammenstellen und einzeln speichern. Bei Divi heißen diese Sektionen, die für die Spalten zuständig sind, wo Sie bestimmen, wie Sie Ihre Fläche aufteilen wollen, um diese dann mit unterschiedlichen Modulen füllen zu können. Das Verschieben ganzer Sektionen ist ein leichtes, Sie halten mit der linken Maustaste die Sektion und ziehen diese an den Ort Ihrer Wahl.

Formulare sind auf Webseiten notwendig

Es gibt eine Fülle von Formularen, die Sie auf Ihrer Webseite einsetzen können. Eines der bekanntesten ist das Kontaktformular. In der heutigen Zeit wird es zwar etwas weniger aktiv von Besuchern genutzt, ist aber dennoch als Informationsquelle für Sie und Ihr Unternehmen wichtig.

Kontaktformulare für andere Zwecke erweitern

Der Bedarf eines Formulars ist sehr individuell. Häufig werden Anmeldeformulare benötigt, die online ausfüllbar sind. Das Divi Kontaktmodul bietet hier größte Flexibilität.

Anmeldeformular-Beispiel

Sie können aus dem Kontaktmodul von Divi andere Formulare erstellen und die Gestaltung frei wählen. Hier ist es ein voll funktionsfähiges Anmeldeformular, als neben den persönlichen Daten auch noch Auswahlbutton anbietet.

Umfrage Beispiel

Sie können aus dem Kontaktmodul von Divi Umfragen erstellen und die Gestaltung frei wählen. Hier ist als Hintergrund ein Foto gewählt worden und sie Schriften farblich verändert.

Wollen Sie mehr Praxis?

Mehr über den Praxiskurs

„Verwechseln Sie nicht Lesbarkeit mit Kommunikation. Nur weil etwas lesbar ist, bedeutet das nicht, dass es etwas kommuniziert und noch viel wichtiger, es bedeutet nicht, dass es das Richtige kommuniziert.“

David Carson, Designer

   

Noch mehr Designmöglichkeiten für alle Coachfriend Nutzer

Ein neues großes Update erfüllt viele Designwünsche. Es eröffnet darüber hinaus unglaubliche Möglichkeiten. Großes Update des Divi Builder Ab heute finden Sie eine brandneue Font-Optionen-Oberfläche, die mit 600 neuen Fonts gefüllt ist, verbessertes Font-Management, benutzerdefiniertes Hochladen von Schriftarten, neue Schriftarten, bessere Schriftgewichtssteuerung, fein abgestimmte Überschriftenstilverwaltung, Überschriftauswahl und Dutzende neuer Designoptionen für das Textmodul. Das bedeutet konkret:
  • Eine neue Schnittstelle für Schriften
  • über 600 stehen zur Auswahl
  • eigene Schriften können hochgeladen werden
  • unzählige Designmöglichkeiten
Die neue Schnittstelle für Schriften ermöglicht leichtes Suchen und Auswählen. Ihre gewählte Schrift können Sie in einer Vorschau direkt begutachten.

Font Stil für ein gelungenes Design

  Ändern Sie Größe, Font und Farbe, Stil, Position und Tiefe. Gestalten Sie: Ihre Listen Ihre Links Ihre Texte      

Gestalten Sie Ihre Links, Ihrer Liste und Ihre Zitate

  Setzen Sie andere Farben ein, heben Sie Ihre Links optisch mit Farbe und Unterstrich hervor oder vergrößern Sie den Link oder die Abstände zwischen den Buchstaben.   Passen Sie Zitate Ihren eigenen Wünschen an.      
Fußzeile ändern

Fußzeile ändern

Fußzeile ändern?

So machen Sie aus „Power By WordPress I Designed by Elegant Themes“ Ihren Hinweis auf Ihr eigenes Produkt und Ihre eigene Leistung!

 

 

 

1. Schritt

Gehen Sie vom WoprdPress Dahboard in Design und von dort zum Customizer.

Vom Dashboard in den Customizer

 

2. Schritt

CustomizerSuchen Sie im Customizer die Fußzeile.

3. Schritt

Hier klicken Sie die untere Leiste an und tragen Ihren neuen Text ein.

Fußzeile eintragen

 

Wie hat Ihnen unser kurzes Tutorial gefallen?

Wir freuen uns, wenn Sie uns in den Social Media „TEILEN und LIKEN“ und somit helfen, dass wie bekannter werden,

Vielen Dank!

Pin It on Pinterest